Pressestellen von Behörden arbeiten unter besonderen Bedingungen: Sie sind einerseits als Behörde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zur Auskunft verpflichtet, andererseits aber auch an gelungener PR für ihre Institution interessiert. Vor dem Hintergrund dieses Spannungsverhältnisses habe ich am 22. Mai 2013 in Düsseldorf auf Einladung der Fachgruppe „Politik und Verwaltung“ des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher referiert.

 


 

Die Präsentation zu dem Vortrag ist hier abrufbar.