Der Bun­des­ge­richts­hof hat die Kri­te­ri­en fest­ge­legt, nach denen deut­sche Gerich­te Per­sön­lich­keits­rechts­ver­let­zung ahn­den kön­nen, die in aus­län­di­schen Zei­tun­gen began­gen wer­den.