Um Social Media zu ver­ste­hen und im beruf­li­chen All­tag eines Pres­se­spre­chers rich­tig nut­zen zu kön­nen, müs­sen die Prin­zi­pi­en der „Social Media Revo­lu­ti­on“ ver­stan­den wer­den. Im Gesund­heits­we­sen sind dar­über hin­aus eini­ge recht­li­che Beson­der­hei­ten, wie z.B. Sozi­al­da­ten­schutz und die ärzt­li­che Schwei­ge­pflicht, zu berück­sich­ti­gen. Die Pre­zi zu mei­nem Work­shop mit der Fach­grup­pe Gesund­heit des BdP am 12.01.2012 in Pots­dam ist nach­fol­gend abruf­bar.