Trotz Web 2.0 – Nachrichtenagenturen, Print, Radio und TV sind immer noch die wesentlichen Stichwortgeber für die öffentliche Debatte. Bei diesem Workshop auf dem Kommunikationskongress 2010 in Berlin habe ich einige der relevanten Fragen des Presserechts für Pressesprecher zu beantworten versucht.

Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis wurden die jeweiligen rechtlichen Probleme besprochen und diskutiert. Dabei sollten die Teilnehmer einen Einblick in die Grundlagen des Presserechts gewinnen, der es Ihnen erleichtern soll, Situationen in ihrem eigenen Umfeld richtig einzuschätzen und darauf basierend Entscheidungen zu treffen. Das Recht als Ergänzung zu den normalen „Tools“ eines Pressesprechers – besonders in kommunikativen Krisen und außergewöhnlichen Situationen. Im Rahmen des Workshops bestand die Möglichkeit, Antworten auch auf spezielle Fragen zu erhalten und über andere aktuelle Themen zu sprechen.

Die Präsentation steht hier zum Download bereit: PresserechtPressesprecher KomKongress2010