Schalast & Partner sucht wissenschaftliche Mitarbeiter/in!

Wir beraten und vertreten schwerpunktmäßig Unternehmen und Einzelpersonen aus dem Telekommunikations- und Medienbereich, dem Finanzsektor und Verbände. Daneben sind wir im allgemeinen Zivil- und Wirtschaftsrecht tätig.

Unsere Tätigkeit ist überwiegend durch außergerichtliche Beratung geprägt, insbesondere Vertragsgestaltung, wirtschaftliche und politische Beratung und außergerichtliche Forderungsabwehr bzw. -beitreibung. Selbstverständlich vertreten wir die Interessen unserer Mandanten auch vor Gericht, häufig im Wege des einstweiligen Rechtschutzes.

Gute Englisch- oder Französischkenntnisse, Auslandserfahrungen, praktische juristische Arbeitserfahrungen und Vorkenntnisse in den nachfolgend genannten Rechtsgebieten sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung:

– Telekommunikations- und Internetrecht
– Presserecht, Allgemeines Persönlichkeitsrecht
– Wettbewerbsrecht, Werberecht
– Urheber-/Urhebervertragsrecht
– Vereinsrecht

Wir bieten Ihnen einen flexiblen Einsatz in unserer jungen Sozietät auf Minijob – Basis und freuen uns auf Ihre tatkräftige Unterstützung bei der Bearbeitung interessanter Mandate.

Bitte richten Sie Ihre Kurzbewerbung mit Anschreiben, Foto und Lebenslauf postalisch oder per E-Mail an:

Schalast & Partner Rechtsanwälte
Frau Rechtsanwältin Malini Nanda
Dorotheenstrasse 54
10117 Berlin
Tel.: 030/32538068
Fax.: 030/32538067
Email: berlin@schalast.com

Über die Kanzlei:

Schalast & Partner wurde 1998 als Telekommunikations- und M&A-Boutique gegründet. Wir begreifen Telekommunikationsrecht als Schnittstelle zwischen Wettbewerbsrecht, Litigation, Vertragsrecht, Regulierung und allgemeinem Kartellrecht sowie Missbrauchskontrolle. Einer der Schwerpunkte unserer Tätigkeit ist des weiteren die Begleitung von Unternehmenskäufen (M&A) vorrangig in den Märkten Telekommunikation und Kabel. Eine Reihe von führenden Telekommunikationsunternehmen, Kabelnetzbetreiber sowie in diesem Bereich fokussierte Private Equity-Häuser werden seit Jahren von uns beraten.

In den vergangenen Jahren haben wir uns zunehmend weiteren Rechtsgebieten geöffnet. Wir begleiten im Kapitalmarktrecht Banken und Unternehmen bei Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen in allen Marktsegmenten. In dem noch neuen Markt für Non Performing Loans beraten wir bei bankaufsichtsrechtlichen Fragestellungen, im Rahmen von Transaktionen wie auch beim Servicing.

Im Auftrag von deutschen und EU-Institutionen sowie der Weltbank unterstützen wir seit unserer Gründung Transformationsstaaten in Mittel- und Osteuropa, dem Mittelmeerraum und Zentralasien bei der Rechtsreform, insbesondere bei der Deregulierung und Modernisierung ihrer Infrastruktur.

Die Kanzlei ist 2007 mit dem JUVE-Award als „Mittelständische Kanzlei des Jahres“ und den Preisen für „Telekommunikation“ und „Regionale Kanzlei Rhein-Main“ ausgezeichnet worden.